· 

Kommasetzung bei Konjunktionen

Kommasetzung bei Konjunktionen, Rechtschreibung, Kommas

Kommasetzung ist gar nicht so schwer – wenn man sich etwas mit ihr beschäftigt, bemerkt man eine gewisse Logik, die einleuchtender ist als beispielsweise Integralrechnung. Finde ich jedenfalls.

Eine gewisse Tücke besteht bei Konjunktionen. Konjunktionen werden auch Bindewörter genannt, weil sie ganze Wortgruppen oder auch einzelne Wörter verbinden. Man unterscheidet zwischen vier Arten von Konjunktionen, die jeweils zur Kommasetzung führen oder auch nicht.

 

1. Bei gleichrangigen Konjunktionen werden normalerweise keine Kommas gesetzt. Dazu gehören:

  • und
  • oder
  • beziehungsweise
  • wie
  • sowie
  • entweder – oder
  • nicht – noch
  • sowohl – als/wie (auch)
  • weder – noch

Ich gehe im Krimskramsladen einkaufen und anschließend ins Kino.

Ich mag weder Niere noch Leber.

Das ist Jacke wie Hose.

 

Aber Vorsicht! Wenn vor der Konjunktion ein Nebensatz oder ein Einschub steht, sieht die Sache anders aus:

 

Ich gehe in den Krimskramsladen einkaufen, der gerade neu eröffnet hat, und anschließend ins Kino.

Ich mag weder Niere, auch nicht vom Schwein, noch Leber.

Das ist Jacke, sage ich dir, wie Hose.

 

2. Besonders einfach ist es bei entgegengesetzten Konjunktionen, hier steht ein Komma. Punkt. Hierzu gehören z. B. :

  • aber 
  • doch 
  • allein
  • jedoch
  • sondern
  • vielmehr

Ich will nicht in den Krimskramsladen, aber ins Kino.

Ich mag Leber, jedoch keine Niere.

Das ist keine Jacke, sondern eine Hose.

 

3. Dann gibt es die aneinanderreihenden Konjunktionen, auch hier muss ein Komma stehen. Dazu gehören:

  • bald – bald
  • einerseits – andererseits
  • einesteils – anderenteils
  • teils – teils
  • je – desto
  • ob – ob
  • halb – halb
  • nicht nur – sondern auch

Einerseits gehe ich gerne in den Krimskramsladen, andererseits auch gerne ins Kino.

Ich mag keine Niere, sondern Leber.

Das ist teils eine Jacke, teils eine Hose. (Na ja ...)

 

4. Besonders häufig muss ich Fehler bei vergleichenden Konjunktionen korrigieren, also bei als und wie. Wenn sie dazu dienen, Wörter oder Wortgruppen zu trennen, steht kein Komma.

 

Ich gehe genau so gerne in den Krimskramsladen wie ins Kino.

Die Schweineniere ist größer als die Spatzenleber.

Deine Jacke ist genauso fürchterlich wie deine Hose.

 

Auch hier folgt ein Aber: Wie und als können auch Nebensätze einleiten, die natürlich durch ein Komma getrennt werden müssen.

 

Ich war gerade im Krimskramsladen, als der Kinofilm begann.

Niere wird mir nie so gut schmecken, wie mir Leber schmeckt. 

Die Jacke und die Hose sind viel dreckiger, als ich sie in Erinnerung hatte.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Giorgia Iaccarino (Dienstag, 23 Februar 2021 19:17)

    Hans und Peter müssen jeweils an beiden Seiten des Expanders ziehen bei wem sich die Feder des Expanders weiter ausbreitet hat somit auch mehr Kraft

  • #2

    Ulf Schumann (Mittwoch, 24 Februar 2021 10:00)

    Hallo!
    Sie müssen den Satz umformulieren, das ist grammatikalisch falsch.
    "Hans und Peter müssen jeweils an beiden Seiten des Expanders ziehen. Derjenige, bei dem sich die Feder des Expanders weiter ausbreitet, hat somit auch mehr Kraft." Statt "ausbreitet" würde ich vielleicht "spannt" verwenden.
    Beste Grüße
    Ulf Schumann