Ein Wort zur Datensicherheit

Vertrauen ist bei meiner Arbeit sehr wichtig. Ich muss darauf vertrauen, dass ich mein Geld bekomme. Und der Kunde muss mir vertrauen, dass ich gute Arbeit abliefere. Und dass seine Daten, speziell seine Texte, bei mir sicher sind.

Um das sicherzustellen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Ich kann Ihnen gerne eine Vertraulichkeitserklärung unterschreiben, entweder von mir vorgefertigt oder vom Kunden formuliert. Um ein genaues Angebot erstellen zu können, benötige ich die zu bearbeitende Datei. Wenn der Auftrag nicht zustande kommt, wird die Datei selbstverständlich umgehend gelöscht. Kommt der Auftrag zustande, wird die Original-Datei auf meinem Rechner gespeichert und dazu eine Sicherheitskopie auf meiner NAS-Station von Synology. Ich benutze keine Cloud-Dienste wie Dropbox oder iCloud, da diese nicht sicher sind, wie sich immer wieder gezeigt hat. Nur ich habe Zugriff, niemand sonst. Ausgedruckte Seiten werden grundsätzlich geschreddert. Nach Abschluss der Arbeit behalte ich allerdings die Dateien und lösche sie nicht umgehend. Schließlich muss ich im Zweifelsfall beweisen können, was ich wie bearbeitet habe.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0